Herzlichen Glückwunsch zum Braun-Schwarzgurt im Jiu Jitsu. Dies ist nun der absolut letzte „Schülergürtel“ und wir sind stolz das du ihn nun tragen darfst. Durch deine kontinuierliche Leistungssteigerung, vor allen in den letzten Monaten, durch dein Engagement und durch deine Bereitschaft gegen alles und jeden zu kämpfen. Egal ob Mädchen, Junge, Löwe oder Tiger. Hast du es dir wirklich verdient!

2014 – Ehrenpreis & 2.Dan im Jiu – Jitsu

Was für ein Wochenende! Freitag Vormittag startete ein langes, anstrengendes und sehr erfolgreiches Wochenende für die PT-Kubis Selbstverteidigungsschule. Der Schulleiter Sebastian Kubis stellte sich seiner nächsten Meisterprüfung. Nachdem er letztes Jahr seinen 2. Meistergrad in der ATK-Selbstverteidigung erfolgreich ablegen konnte, ging es am Samstag den 26.10.2013 in der japanischen Disziplin Jiu – Jitsu weiter. Der 2.Dan wurde anvisiert. Für diese Graduierung musste Sebastian eine Kata (Goshin Jitsu no Kata), die Fallschule auf weichen und auf harten Boden, einen Kampf gegen mehrere Angreifer sowie 171 Techniken zeigen. Unter den Augen der strengen Prüfer/-innen gelang es in 1,5 Stunden das ganze umfangreiche Können dieses Sportes zu präsentieren.  Am Ende eines langen Prüfungstages konnte dann die heiß ersehnte Graduierungsurkunde in Empfang genommen werden. Abends ging es auf eine große, elegante Gala der EDC(European-Dan-College). Diese Veranstaltungen werden nicht nur zum Feiern und Kontakte knüpfen genutzt, vielmehr geht es auch darum, Sportler für besondere Leistungen auszuzeichnen. Hier hatte Sebastian Kubis die große Ehre, den Horst-Weiland-Preis 2013 empfangen zu dürfen. Dieser wird in Erinnerung an Großmeister Horst Weiland (10. Dan, 1928-2007), der selbst immer äußerst vielseitig trainierte und auch seinen Schülern stets die Ausbildung in mehreren Disziplinen nahelegte, hat der Horst-Weiland-Preis zwei Hauptkriterien: er richtet sich an Nachwuchsmeister (1.-3. Dan), die schon in diesem frühen Stadium ihrer Meisterschaft ihren Schwerpunkt auf ein interdisziplinäres Training, sowie Arbeit mit Kindern legen.

„Ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die das alles möglich machen. Kathy Kubis-Mössnang, Waltraud & Waldemar Kubis für die unglaubliche Unterstützung. Carola Gratz-Übernickel, die sich als Partnerin nicht nur für die Prüfung auch für die Monate lange Vorbereitung zur Verfügung stellte. Sowie an das ganze Team von PTK (Ihr wisst wer gemeint ist ). „ Die Graduierung bekommt „nur“ einer, doch da hängen ganz viele Leute zusammen, ohne die man vieles nicht machen könnte“ Vielen Dank