Willkommen bei unseren Jiu-Jitsu ``Powerfighter``

Die „Powerfighter“ sind all unsere Jiu-Jitsu Gruppen ab 8 Jahren. In dieser Altersstufe wird in alle unseren Trainingseinheiten vermehrt darauf geachtet, dass Jiu-Jitsu spezifische Techniken zum Einsatz kommen. Das Verständnis für die Umsetzung dieser Techniken wird fokussiert und auf sowohl spielerisch Art als auch als reines Techniktraining eingebaut. Ebenfalls wird mehr Wert auf die Fallschule des Jiu-Jitsu gelegt. Dennoch ist es wichtig, dass die Kinder mit Spaß am Training teilnehmen. Daher kommen auch Budospiele zum Einsatz, welche unterbewusst verschiedenste Inhalte auf spielerische Art vermitteln können.

Unsere Ziele und Trainingsinhalte

  • Jiu-Jitsu Techniken
  • Gezieltes Aufwärmen durch Budospiele, sowie durch kindgerechte Gymnastik
  • Besprechungen von theoretischen Schwerpunkten
  • Deeskalationstraining (zur Gewaltprävention und Steigerung des Selbstbewusstseins)
  • Schulung und Steigerung des Auftretens und Selbstbewusstseins (Gewaltprävention)
  • Selbstverteidigungstechniken (für den unvermeidbaren Ernstfall)
  • Stimmschulung (um im Ernstfall auf Sich aufmerksam machen zu können)
  • Fallschule (um Stürzen und Fallen zu können ohne sich zu verletzen)
  • Koordinationsschulung (für das bessere Körpergefühl, Verletzungsprävention)
  • (Kraft-) Ausdauertraining (zur Steigerung der körperlichen Belastbarkeit)
  • Beweglichkeitstraining (für das bessere Körpergefühl, Verletzungsprävention)
  • Schlag- und Tritttechniken (für den unvermeidbaren Ernstfall)
  • Hebel und Würfe (um zu lernen die Kraft des Gegeners für Sich zu nutzen)
  • Budospiele (zum Fördern der sozialen Kontakte)
  • Gürtelprüfungen, Lehrgänge und  Wettkämpfe: Diese sind kein muss, bringen jedoch jeden (egal ob Sieg oder Niederlage) ein kleines Stück weiter.