Aufbau unseres POWERFIGHTER Selbstverteidigungstrainings

Zu Beginn des Trainings erfolgt das Aufwärmprogramm auf eine spielerische Art, die speziell auf die Kinder ausgerichtet ist. Hierbei wird auf eine Kräftigung des gesamten Bewegungsapparates, Steigerung der Ausdauer und Koordination, Verbesserung von Konzentration und Reaktion und Ganzkörperdehnung geachtet.

Im nächsten Teil wird den Kindern auf kindgerechte Art und Weise anhand von Infomaterial (Bilder, Bücher) und z.B. Rollenspielen der Umgang mit Gefahrsituationen näher gebracht, ohne unnötige Angst zu machen. Sie lernen Gefahren zu erkennen, ihnen aus dem Weg zu gehen und im Notfall richtig und angemessen zu handeln.

Durch dieses Wissen wird gleichzeitig gezielt das Selbstvertrauen der Kinder aufgebaut, denn Sie wissen nun, im Notfall bin ich gerüstet und dies führt zu einem ganz anderen Auftreten, was viele“ Täter“ bereits abschreckt. Wir setzen auf Zusammenarbeit und berücksichtigen, wenn möglich, gerne auch Ihre Wünsche in Hinsicht auf bestimmte Themenbereiche. Haben Sie beispielsweise Ängste oder auch Anregungen zu bestimmten Situationen, so gehen wir gerne darauf ein. Im letzten Teil werden einige gezielte Techniken für den Notfall geübt, welche den Kindern die nötige Sicherheit geben sollen. Hierbei wird gleichzeitig die körperliche und geistige Fitness gefördert.

Ihr Kind erlernt hierbei beispielsweise:

  • Das richtige Fallen und Rollen
  • Schlag-Handtechniken
  • Fußtechniken
  • Hebeltechniken an Händen, Armen und Beinen
  • Wurftechniken
  • Schreischule
  • Fallschule

Die Techniken stammen aus dem Jiu-Jitsu. Dies ist eine japanische Selbstverteidigungsform, die auf dem Prinzip basiert: „ Nachgeben, um zu siegen“. Wodurch auch „Schwächere“ eine Chance haben. Es wird im Training sehr darauf geachtet, den Kindern immer wieder zu vermitteln, dass dieses Können nur in bedrohlichen Situationen angewandt werden darf.

Einen 100-prozentigen Schutz vor „Gewalt“ gibt es leider nie. Doch man kann gezielt versuchen, die beste Vorbeugung zu treffen, um die Welt ein bisschen sicherer zu gestalten. Dies wollen wir mit unserem Programm erreichen.

Gerade im Kinderprogramm ist die Zusammenarbeit sehr wichtig, wir stehen Ihnen gerne bei Fragen und Wünschen, aber auch Beschwerden zur Verfügung. Bei Bedarf kann auch mal ein persönliches Gespräch geführt werden. Denn- nur gemeinsam ist man stark!!!

IHR PTK-SELBSTVERTEIDIGUNGSTEAM